0014-A-Sprengwerk

Casimir Katz    |      Casimir Katz,   Walter Rustler



Klasse Analytisches Verifikationsbeispiel
Tragwerkstyp
Mechanik
Materialgesetz
Baustoff
Nachweisformat
Norm
Status
veröffentlicht am 12.05.2020

Das Problem eines Sprengwerks ist ein fundamentaler Test für geometrisch nichtlineare Effekte. Ein leicht überhöhtes System mit zwei Fachwerkstäben wird quer belastet. Es gibt eine erste Verzweigungslast und ein ausgeprägtes Nachbeulverhalten.

In einer symmetrischen Hälfte wird das eine Ende eines geneigten Fachwerkstabs unverschieblich gelagert. Am anderen Ende kann sich der Knoten in Lastrichtung frei bewegen.

Die besondere Herausforderung ergibt sich bei einer lastgesteuerten Berechnung.

Die Parameter sind:

Parameter E [MPa] H [mm] L [mm] A [mm²]
Wert 500 000 25 2500 100
Anzeige

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .